Der letzte Kreuzberg Slam...

06/11/2010

Ankündigung , 9 Kommentare

  • ...im Jahr 2010.
  • ...mit Marc-Uwe Kling als Moderator.

Das ist natürlich beides sehr traurig. Aber nach etwa 23 Jahren Kreuzberg Slam wird sich Marc-Uwe aus dem operativen Geschäft leider zurückziehen. Ein Abschied ganz im Reinen - mit sich, mit dem Slam, mit Euch. Er übergibt dann im Januar an seine Nachfolger Kolja und Sebastian. Ersetzen wird man ihn nie können, man kann ihm nur nachfolgen, wie schon einst Arnold Schwarzenegger sagte.

Marc-Uwe wird sich aber natürlich mit einem wahren Slam-Staraufgebot verabschieden und so begrüßen wir am 7. Dezember:

  • als musikalischen Sondergast: THE FUCK HORNISSCHEN ORCHESTRA mit Julius Fischer und Christian Meyer
  • Sebastian 23 und Lars Ruppel
  • Team LSD mit Micha Ebeling und Volker Strübing
  • Team Agrar Berlin mit Frank Klötgen, Gauner und Wolf Hogekamp
  • Team Totale Zerstörung mit André Herrmann und Julius Fischer
  • Julian Heun
  • Jan Koch
  • Mischa Sarim-Verollet
  • Xochil A. Schütz
  • und das Team Lesedüne

Lido, 7.12. Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

9 Kommentare


#1 Debs Trenkelbach meint:

19. November 2010 15:07

aloha!ich würd mich gern für januar anmelden...wie geht das? mail oder im lido oder hier so?

#2 Sebastian meint:

21. November 2010 18:35

Sag einfach an der Abendkasse bis 20 Uhr bescheid, dann läuft das...

#3 Alex meint:

06. Dezember 2010 18:38

Hey, Sind eurer Erfahrung nach die Plätze schon alle voll wenn man um kurz nach halb 9 erst kommen kann, oder geht das noch?

#4 Sebastian meint:

07. Dezember 2010 00:09

Wird wahrscheinlich sehr schwierig, aber man weiß nie...

#5 katja meint:

08. Dezember 2010 13:49

wo kann man sich die videos vom gestrigen slam angucken?

#6 Andy meint:

08. Dezember 2010 20:47

Die gibt's meistens auf dem slammin-poetry-kanal auf youtube. Werden aber auch häufig hier im Blog veröffentlicht...

Der gestrige Slam war echt klasse. TTZ und LSD waren wirklich super und Julian Heun sowieso. Besser als das Lineup vom Slamfinale in Bochum :)

#7 Lisa meint:

08. Dezember 2010 22:10

Großartiger Abend!

Nur mal so als Anregung: Kann man die Lüftung vorne das nächste Mal bitte regulieren? Wir saßen direkt davor und haben abwechselnd 5 Minuten gefroren und geschwitzt, das war echt sehr unangenehm.

#8 Sebastian meint:

13. Dezember 2010 01:06

Werden das beim nächsten Mal den Techniker fragen.

#9 Lisa meint:

18. Dezember 2010 22:55

Super, danke!

Kommen eigentlich noch irgendwas die Videos zu diesem grandiosen Abend?

In welchem Club findet der Kreuzberg Slam statt?